Bei der Feuerwehr

Löschen, Bergen, Schützen, Retten

Am 26. September besuchte die Klasse 8a im Rahmen des Physikunterrichts das Floriansdorf in Iserlohn. Dort wurden die Schüler mit den Aufgaben der Feuerwehr (Löschen, Bergen, Schützen und Retten) vertraut gemacht. Es wurde thematisiert, was bei einem Notruf zu beachten ist, und dieser konnte dann auch unter den Augen der Profis geübt werden. Im Rahmen der Brandschutzerziehung beschäftigten sich die Kinder darüber hinaus mit den Grundlagen von Verbrennung und lernten, wie man typische Gefahrenquellen in Haushalt und Umwelt vermeidet und bei auftretenden Bränden richtig reagiert. Zum Schluss durften die Schüler bei der Simulation einer Fettexplosion anschaulich miterleben, warum man einen Fettbrand in der Küche niemals mit Wasser löschen sollte.

Musik liegt in der Luft!

Los geht´s! Die Band nimmt ihre Arbeit auf!
Erstmals seit Gründung des Förderzentrums geht die Schulband an den Start. Als AG-Angebot im Ganztagsunterricht treffen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf, sieben und acht zum gemeinsamen Musikmachen. Ganz ohne Vorkenntnisse gestartet, wagen wir uns an das Nachspielen bekannter Songs.
Aktuell arbeiten wir an „Tausend Tattoos“ von Sido. Der Refrain geht schon ganz gut! Wir werden berichten, wie es weitergeht. Und der erste Auftritt kommt bestimmt!!!“

 

Bundesjugendspiele am 23.09.2019

Am Montag, den 23.09.2019 wollen wir im Herderstadion (liegt an der Peter-Weiß-Gesamtschule, Jahnstraße, 594263 Unna) unser diesjähriges Sportfest durchführen. Falls das Sportfest wegen starkem Regen nicht stattfinden kann, findet regulärer Unterricht statt. (Als Ausweichtermin haben wir den 30.09.2019 geblockt).
Die Kinder kommen wie gewohnt morgens zur Schule und gehen von der Schule aus in Begleitung ihrer Klasssenlehrer/innen gemeinsam zum Sportplatz. Die Möglichkeit zur Umkleidung ist in der Peter-Weiß-Gesamtschule gegeben.
Unterrichtsschluss wird wie gewohnt um 13.25 Uhr sein.  Die Schüler der Klassen 9 und 10 können auch mit Einwilligung der Sorgeberechtigten direkt vom Sportplatz gegen 12.45 Uhr entlassen werden.
Zur Unterstützung Ihrer Kinder können Sie gerne als Zuschauer teilnehmen. Die Bundesjugendspiele beginnen um 09.00 Uhr und enden ca. um 13.00 Uhr.